Jochen Schimmang, Pier Paolo Pasolini

De Duitse schrijver Jochen Schimmang werd geboren op 14 maart 1948 in Northeim. Zie ook alle tags voor Jochen Schimmang op dit blog.

Uit: Neue Mitte

„Ein kleiner Mann in den frühen Achtzigern kam aus dem Gebäude, in einem blaugrauen Kittel und mit einer uralten Ballonmütze auf dem Kopf. »Das ist der Gärtner«, sagte ich spontan. »Der Obergärtner.« »Ganz recht«, bestätigte Sander. »Allerdings erst seit gut einem Jahr. Sein Name ist Ritz. Das sagt dir etwas?« »Nur als Name eines Hotels in Paris und eines anderen in Wolfsburg«, sagte ich. »Ritz hat früher viele Jahrzehnte als Berater gearbeitet. Ich weiß nicht warum, aber alle großen Firmen und viele Verbände und Politiker haben sich seiner Dienste versichert. Er ist dabei sehr reich geworden; er ist gewiss der Reichste hier auf dem Gelände.« »Ihr habt also auch Reiche und weniger Reiche hier?« »Selbstverständlich. Den egalitären Kram wollen nicht einmal die Anarchisten. Die wollen nur ohne Reglementierung von außen leben können und ihr Auskommen haben, und das haben sie bei uns. Ritz ist zwei Jahre vor mir hierher gekommen. Dann tauchte irgendwann das Thema der Begrünung des Geländes auf, angefangen mit den beiden Hochhaustrümmern. Da fungierte Ritz noch als Berater. Aber er ist Systematiker, weißt du, er hat sich gründlich ein-gearbeitet in die Gartenbaukunst und Landschaftsarchitektur, und dabei hat er spät im Leben seine eigentliche Bestimmung entdeckt. Wir hoffen, er bleibt uns noch lange erhalten. Am anderen Ende des Geländes hat er schon einen englischen Park angelegt und zwischen manchen der Flachbauten japanische Gärten. Seine größte Aufgabe besteht jetzt darin, die erste Ruine zu begrünen. Du hast ja gesehen, dass da noch das Chaos herrscht. Wir wollen aber in den Fluchten und Räumen kleine Gärten verschiedenen Stils anlegen, und die vordere Fassade soll eines Tages ganz hinter Grün verschwinden.“

 

Jochen Schimmang (Northeim, 14 maart 1948)

 

De Italiaanse filmregisseur, dichter en schrijver Pier Paolo Pasolini werd geboren in Bologna op 5 maart 1922. Zie ook alle tags voor Pier Paolo Pasolini op dit blog.

Acht gedichten voor Ninetto

8 /
Na een lange afwezigheid zette ik een plaat van Bach op, adem
de geurige aarde in de tuin in , denk ik nog eens
aan gedichten en romans die geschreven moeten worden en keer terug
naar de stilte van de ochtendregen,

het begin van de wereld van morgen.
Om me heen zijn de geesten van de eerste jongens,
degenen die je kende. Maar dat is voorbij. Hun dag
is verstreken en net als ik blijven ze ver van de top

waar de zon hun hoofden heeft verheerlijkt,
bekroond met die absurde kapsels in moderne stijl
en die lelijke Amerikaanse jeans die de geslachtsdelen verplettert.

Je lacht om mijn Bach en je zegt dat je medelevend bent.
Je spreekt bewonderende woorden voor mijn terneergeslagen broeders van links.
Maar in je lach is er de absolute afwijzing van alles wat ik ben.

 

Vertaald door Frans Roumen

 

Pier Paolo Pasolini (5 maart 1922 – 2 november 1975)
Ninetto Davoli in Pasolinmi’s film “Il fiore delle Mille e una notte” uit 1974

 

Zie voor nog meer schrijvers van de 14e maart ook mijn blog van 14 maart 2019 en ook mijn blog van 14 maart 2015 deel 2.